IES ist Klimaschule             
HOME   —   Fahrplan      Klimaschutzplan    —   Blog   —   UNTERRICHT   —   Projekte   —   Wald




03.07.18

Der IES Klimaschutzplan, Endfassung

Von der Kollegiumskonferenz, dem SR, dem ER und der Schulkonferenz verabschiedet.











13, 27.05.18

Die inhaltlich vorläufige Endversion des IES Klimaschutzplanes
wird veröffentlicht.












ARCHIV  --  GESCHICHTE

13.12.17

Der IES Klimaschutzplan
... soll ab sofort gemeinsam entwickelt werden.



Wie wollen wir als Einzelne, als Klasse, als SchülerInnen, als LehrerInnen, als Eltern, als technisches Personal das Klima schützen?

Welchen kleinen oder großen Beitrag können und wollen wir leisten?

SuS & KuK haben bis zum 31.03.18 Vorschläge eingereicht.

Hier das Ergebnis!


Please check for updates.





VORSCHLÄGE
von SuS, LuL, dem technischen Personal


Let the discussion begin!


ACHTUNG:
Diverse Links zu Hintergründen der Vorschläge werden hier in Kürze eingepflegt.





ZIELSETZUNG

1. Die IES wird eine CO2 neutrale Schule bis zum Jahr 2030.

2. Die IES wird alles dafür tun, um SuS, Eltern und KuK

a) über das Ausmaß der Klimakatastrophe und

b) über deren politischen und wirtschaftlichen Hintergründe zu infomieren.

"Wie konnte das nur geschehen?"

"Warum habt Ihr das zugelassen?"


LIVE CAM 1


LIVE CAM 2
lyrics


LIVE CAM 3


3. Die IES lehrt über W
ege aus der Katastrophe.

4. Die IES wird ein Leuchtturm für Klimaschutz in Eimsbüttel und darüber hinaus.

5. Die IES lehrt, dass eigenes Handeln Auswirkungen auf die Welt hat,
ja, dass eigenes Handeln die Welt verändern kann.
(Zum Positiven wie auch zum Negativen.)

Die IES nutzt die Krise als Chance und
vermittelt,
dass das Schicksal des Planeten im wahrsten Sinne des Wortes
in den Händen der SuS / unser aller Hände liegt.








Konkrete Handlungsvorschläge

rot = aktuelle Diskussion der LuL am 26.04.18

Bereich "Organisation"
Vorschlag/
verantwortl.
Zeit
Status
Die IES gründet eine Klimaschutz AG.  --  Interessierte bitte per Mail melden.

Die IES gründet eine Schulentwicklungsgruppe Klimaschutz.  --  Interessierte bitte per Mail melden.

Kollege H
ab sofort
in Arbeit
Die IES führt eine Bestandsaufnahmen aller bisherigen Klimaschutzmaßnahmen durch, listet sie auf und veröffentlicht sie.

Die IES errechnet den aktuell CO2 Fußabdruck der Schule, listet ihn bezogen auf die unterschiedlichen Bereiche (HZG, Strom, Mobilität, Abfall, ...) detalliert auf und veröffentlicht ihn.

Die IES führt eine Auftaktveranstaltung durch.

Z.B. kann Felix Finkbeiner eingladen werden.

Kollegin B
nach Absprache
Die IES führt Veranstaltungen mit SuS, LuL, Eltern durch, die positive Auswirkungen auf die Umwelt / unseren CO2 Ausstoß haben, um Klimaneutralität zu erlangen.

Die Schulbibliothek der IES baut ihren Bestand an Medien zu den Themen Klima, Ökologie, Nachhaltigkeit etc. aus. Der Medienbestand ist im Onlinekatalog der Schulbibliothek recherchierbar.

Kollegin V
ab sofort
in Arbeit
Die Schulbibliothek der IES stellt die Nachhaltigkeit einer (Schul-)Bibliothek vor.
(Bildung / Erwerb und Training von Kompetenzen, leihen statt kaufen, Print vs. E-Book).


     
Die IES führt jährlich einen "Earth Day" durch. An diesem einen Tag verhalten sich alle an der IES-Tätigen zu 100% umweltfreundlich. (Kommen mit öffentlichen Verkehrsmitteln, essen kein Fleisch, achten auf Energieverbräuche, ...)

9g
ab sofort
in Arbeit
Die IES führt monatlich einen "Earth Day" durch. An diesem einen Tag verhalten sich alle an der IES-Tätigen zu 100% umweltfreundlich. (Kommen mit öffentlichen Verkehrsmitteln, essen kein Fleisch, achten auf Energieverbräuche, ...)






Bereich "Praxis"
Vorschlag/
verantwortl.
Zeit
Status
Die IES unterstützt den benachbarten Bäcker darin, keine Pappbecher mehr zu verwenden.
Hintergrund.

Kollege G
ab 13.12.17
zu 25% erledigt
Die IES wird eine "pfand-plastikflaschenfreie" Schule.

Die Kantine erhöht das Pfand auf Getränkekartons, damit ein höherer Anreiz besteht die Getränkekartons zurückzubringen.

Die IES wird eine "tetrapack-freie" Schule.

Die Kantine stellt den Verkauf von Plastikflaschen und Tetrapacks / Einwegverpackungen ein.

Die Kantine bietet Getränke zum Nachfüllen in mitgebrachte Hartplastikflaschen an.

Die Kantine bietet nur Fleisch aus bio- und artgerechter Haltung und zusätzlich nur regionale Produkte an.

Die IES stellt die Schulverpflegung auf "Bio" um.
Fleisch wird nur an einem Tag angeboten. Fisch wird nur an einem Tag angeboten.
An den weiteren drei Tagen wird nur vegetarisches Essen angeboten.

Ein Tag in der Woche ist Veggie Day in der Kantine.     --     Warum?    --   Warum?

Ein Tag in der Woche ist Veggie Day in der Schule.

Jeder zweite Tag ist Veggie Day in der Kantine. (An geraden Tagen, ... ungeraden Tagen, ...)

Jeder zweite Tag ist Veggie Day in der Schule.

LuL und SuS verwenden keine Pappbecher mehr.   --  Warum?

Wenn möglich wird Papier wiederverwendet ... und dann recycelt.

Die IES führt eine Kleiderkammer ein, so dass Kleidung getauscht werden kann, bevor neue gekauft wird.

Die Fundsachen werden auf dem jährlichen Schulfest präsentiert, so dass auch die Eltern vermisste Gegenstände zurückerhalten können.
Begleitend wird an ausgewählten Beispielen darüber informiert, welche Kosten durch überflüssige Ersatzkäufe entstehen (inkl. anteiliger Kosten der Fundsachen-Entsorgung).
Vorschlag Verantwortliche: Eltern (Elternrat) mit Schülerinnen und Schülern.

Die IES lässt ein T-Shirt mit dem IES Klimalogo produzieren.

Bei Nichtbenutzung werden die smartboards ausgeschaltet.

     
Die IES verzichtet auf die Plastikdeckel auf den Planern.

     
Für eine konsequente Mülltrennung werden die Tonnen auf dem Schulhof gekennzeichnet.

     
Die Kantine bietet nur noch Servietten aus Recyclingpapier an.

     
Die IES schaft das Heizen unbenutzter Räume ab.

     
LuL benutzen die Tafeln, wenn das smartboard nicht benutzt werden muss.

     
Alle Geräte werden bei Nichtbenutzung ausgeschaltet. Kein "stand-by".

     
SuS und LuL achten darauf, dass bei ausreichendem Tageslicht die Beleuchtung ausgeschaltet wird.

     
Die IES führt eine Studie durch: Welche Lehrform ist umweltfreundlicher: iPad-Klassen oder "Papier-Klassen"? Das Ergebnis fließt mit in die Überlegungen pro- und kontra iPad Klassen ein.

     
Die IES recherchiert, ob das Duale System hält, was es verspricht.
Wenn 50% des Abfalls und mehr tatsächlich recycelt werden, wird in jeder Klasse eine Mülltrennung durchgeführt.


     
Kaputte Stifte sollen recycelt werden. (Wie?)

     
Die IES sammelt Abfall auf dem Schulgelände, um auch die Umgebung sauber zu halten.

     
Die IES beschriftet Mülleimer auf dem Schulhof zwecks Mülltrennung.

     
LuL und SuS bringen ihr Essen / ihre Pausenbrote in wiederverwendbaren Boxen und vermeiden Plastikmüll / Aluverpackungen.   --  Warum? Folgt!

Die IES pflanzt Bäume. Auf dem Schulgelände. Außerhalb des Schulgeländes.

Der Lehrerparkplatz wird abgeschafft. Auf ihm wird ein Baum gepflanzt und / oder es werden dort überdachte Fahrradständer installiert.

Die IES kauft ein Stück Land vor den Toren Hamburgs und lässt darauf einen Wald wachsen.
"Wir geben der Natur zurück" ... und kompensieren unsere CO2 Emissionen.
Dieser eigene IES Wald kann für Forschungszwecke genutzt werden.

Kollege H
   
Die IES organisiert, dass ausschließlich umweltfreundliche Schulutensilien angeschafft werden. Hefte und Mappen aus Recyclingpapier.

LuL und SuS werden angehalten, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Fahrrad zur Schule zu kommen.

LuL werden angehalten, Klassenreisen mit dem Zug durchzuführen.





Bereich "Technik"
Vorschlag/
verantwortl.
Zeit
Status
Die IES führt eine Umrüstung ihrer PCs durch. Dadurch wird es technisch möglich, mehr als 75% des PC- Stromverbrauches einzusparen (bei zeitgleicher Leistungssteigerung der Geräte).

Techniker J
ab sofort
in Arbeit
Die IES führt neben dem Recycling-Papier für den Unterricht auch Recycling-Papier für alle offiziellen Dokumente inkl. Zeugnisse ein.

Kollege K
2019?
Info-Stadium
Die IES stellt im Eingangsbereich (Haus 1) zwei Anzeigen auf:
1: aktueller / monatlicher Stromverbrauch
2: produzierter Strom der eigenen PV Anlage


Kollege K?
ab sofort?
Info-Stadium
Die IES wechselt Toiletten-Spüler gegen moderne Spülkästen mit Spartaste.

?
ab sofort
Die IES verbessert die Müll-Containersituation, so dass Müll getrennt gesammelt werden kann.

Hausmeisterei?
ab sofort
Die IES verwendet energiesparendere Beleuchtung. Z.B. LED Lampen.

Die IES bringt Bewegungsmelder auf Gängen und Toiletten an, so dass die entsprechenden Lampen während der Pausen automatisch ausgeschaltet werden.

Als Klopapier wird nur noch Recyclingpapier angeschafft.

Die IES soll weitere eigenständig Energie gewinnen. Z.B. durch eine weitere PV Anlage oder durch ein Windrad auf dem Schulgelände ... oder vor den Toren Hamburgs.

Zeitschaltuhren sollen dafür sorgen, dass alle Computer der Schule ab 16 Uhr automatisch ausgeschaltet werden.

Um Energie und somit auch Heizkosten zu sparen, sollen alle Fensterdichtungen überprüft und gegebenenfalls erneuert werden.

Die IES holt eine Machbarkeitsstudie ein, die den Weg aufzeigt, wie die IES CO2 neutral heizen kann.

     
Die IES wechselt den Stromanbieter und kauft 100% Ökostrom.

     
Die IES schafft manuell regelbare Ventile an den Heizungen an.

     
Die IES schafft besser isolierende Fenster an.

     
Die IES schafft für alle Räume die energiesparendste Beleuchtung (LED?) an.

     
Die IES baut weitere PV Anlagen auf die Dächer der Schule.

Die IES baut eine eigene Windkraftanlage auf dem Schulgelände.

In Halle 1 und 2 sollen die Heizungen kühler eingestellt werden. Bei der sportlichen Betätigung wird einem warm und beim Anlehnen an die Heizungskörper z.B. bei Besprechungen, erfährt man ein „Brennen“ auf dem Rücken.

     
Die IES erneuert die gesamte Heizungsanlage, da sie nicht mehr auf dem aktuellen Stand der Technik ist.

     
Die IES schafft im Zuge der Sanierung ab 2021 eine neue Heizungsanlage an, die die heizungsbedingten CO2 Emissionen auf Null reduziert.

     
Die IES installiert zwischen Steckdosen und Smartboards Kippschalter, damit die smartboards vollständig ausgeschaltet werden und nicht im Stand-by-Modus ruhen.

     
Die IES installiert moderne Bewegungsmelder in den Fluren, so dass die neuen Deckenleuchten in alle Häusern bei Tageslicht ausgeschaltet werden.

     






Bereich "SchülerInnen / Klassen"
Vorschlag/
verantwortl.
Zeit
Status
Die Klassen trennen ihren Müll. (Dafür soll die Containersitutation verbessert werden.)

Die Klassen achten darauf, dass energiesparend gelüftet wird.
Aufkleber in allen Klassen erinnern daran.

Die Klassen sammeln ihr Altpapier.

Die IES führt einen Wettbewerb ein: "Wer ist die umweltfreundlichste Klasse."
Dafür wird ein Preis ausgeschrieben.

SuS versprühen kein Deo mehr in Klassenräumen. Somit muss auch weniger gelüftet werden.

     
Die SuS gehen sparsamer mit den Papierhandtüchern auf den Toiletten um (oft liegen diese stapelweise ungenutzt auf dem Boden.)








Bereich "Pädagogik"
Vorschlag/
verantwortl.
Zeit
Status
SuS werden zu Energiemanagern ausgebildet.
Pro Jg erklären sich 2-4 SuS verantwortlich und werden Energiemanager.

Kollege K?
ab sofort?
Info-Stadium
Die IES stellt auf einer website eine Sammlung von externen pädagogischen Projekten zur Bedienung und Durchführung zusammen.

Kollege H
ab sofort
in Arbeit
Die IES entwickelt Curricula für Vorhabentage.

Die IES lehrt das richige Lüften = Stoßlüften.

Die IES sensibilisiert SuS in Bezug auf Abfalltrennung.

Die IES führt eine schulweite fächer- und jahrgangsübergreifende Projektwoche zum Thema Klimawandel durch. Ohne Ausnahmen.  --  We're in this boat together.








"Fachbereiche"
Vorschlag/
verantwortl.
Zeit
Status
Der FB Kunst entwirft ein Logo für die IES Klimaschule.

Der FB Sport sorgt dafür, dass in den Hallen das Licht ausgeschlatet wird, wenn genug Tageslicht durch die Fenster kommt.

Der FB Sport entsorgt fachgerecht kaputte Materialien und die Verpackung von neuen.

Der FB Sport plant insgesamt weniger Materialien zu kaufen und wenn es sinnvoll und finanziell vorteilhaft ist, alte reparieren zu lassen.

Der FB Sport stellt sicher, dass wenn es zu Skireisen oder anderen Reisen des FB's in die Natur kommt, SuS vermehrt über die Natur und deren Werte aufgekärt werden.

Der FB GS wird verstärkt im Unterricht untersuchen, wie es politisch und wirtschaftlich geschehen konnte, dass die Menscheit in diese Notlage hineingeraten ist.

Kollege H
ab sofort
in Arbeit







ACHTUNG!

Habe ich bei den vielen Mails und Zetteln Vorschläge übersehen?

Dann bitte umgehend melden!












Fahrplan:

1)
Einreichung der Vorschläge bis zum 31.03.18.

2) Veröffentlichung der Vorschläge im April 2018.


3) Diskussion des Planes und Änderungen bis Sommer 2018.

4) Verabschiedung des Klimaschutzplanes
- in der 2. SR Sitzung im Sommer 2018

- in der 1. SR Sitzung im Sommer 2018
- auf der 1. Elternratssitzung im Sommer / Herbst 2018
- in der 2. Kollegiumskonferenz im Sommer / Herbst 2018
- in der 1. Kollegiumskonferenz im Sommer / Herbst 2018
- in der 1. Schulkonferenz im Herbst 2018

5) Die endgültige Fassung des Klimaschutzplanes muss von der Schulkonferenz
verabschiedet und zumindest schulintern veröffentlicht werden.

6) Die IES bewirbt sich mit dem verabschiedeten Plan für das Gütesiegel "Klimaschule" vor den Herbstferien 2018.


7) Jegliche Maßnahmen dürfen und sollen selbstverständlich ab sofort auch umgesetzt werden.


Jedes eingesparte Gramm CO2 zählt!       
 










ARCHIV

13.12.17

Der IES Klimaschutzplan
... soll ab sofort gemeinsam entwickelt werden.



Wie wollen wir als Einzelne, als Klasse, als SchülerInnen, als LehrerInnen, als Eltern, als technisches Personal das Klima schützen?

Welchen kleinen oder großen Beitrag können und wollen wir leisten?


Wie entwickeln wir unseren Klimaschutzplan?

Ab sofort bis zum 31.03.18 können und sollen unter klimaieklimaschule.de Vorschläge eingereicht werden.

(Beispiele hier.)

Dabei bitte immer mit angeben:
- Was soll geschehen?
- Wer wird der/die Verantwortliche?
- Ab wann / bis wann sollen die Vorschläge umgesetzt werden?

Diese
Vorschläge werden hier unten gesammelt:
(Namen werden hier nicht veröffentlicht.)



Wozu dient ein Klimaschutzplan? (Li)
Die besondere Aufgabe der Schule beim Klimaschutz ist

die frühzeitige Vermittlung von Klimawissen und den Folgen des Klimawandels.

Daneben vermittelt sie
Handlungskompetenzen für klimaschonende Alternativen.

Ein Klimaschutzplan beschreibt die
pädagogischen sowie energie- und gebäudetechnischen Ziele und Maßnahmen, die die Schulgemeinschaft mit all ihren Akteuren umsetzt.


Dazu gehören

die Schulleitung, Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler, Eltern, Hausmeister, Verwaltungspersonal, Kantinen und Reinigungskräfte und auch regionale Partner.


Zusätzliches Ziel über die Ziele des Li hinaus: Die Umwandlung der IES in eine klimaneutrale Schule bis zum Jahr 2030.


Potenziale für Klimaschutzmaßnahmen in den Schulen gibt es viele, insbesondere in den Handlungsfeldern Bewusstsein, Strom, Wärme, Mobilität, Ernährung, Abfall und Beschaffung.




Ida Ehre Klimaschule, Hamburg, Wald

free
hit counter